Entwicklungskonzept für zwei Campus für die Universität Siegen

ENTWICKLUNGSKONZEPT FÜR ZWEI CAMPUS FÜR DIE UNIVERSITÄT SIEGEN

 

Der Hochschulentwicklungsplan der Universität Siegen sieht die Entwicklung eines neuen Campus in der Stadt und die Sanierung/Neustrukturierung des Campus Adolf-Reichwein vor. Zwecks Umsetzung der Zweistandortstrategie erarbeitete P&P für die beiden aufzugebenden Campus Hölderlin und Paul-Bonatz ein Entwicklungskonzept zur Umnutzung der beiden Standorte.

AUFTRAGGEBER:
Universität Siegen

STANDORT:
Siegen, Deutschland

ZEITRAUM:
2016

TÄTIGKEITSFELD:
Projektkonzeption

LEISTUNGSUMFANG:

  • Erstellung einer Markt- und Standortanalyse inklusive Zielgruppendefinition für beide Standorte
  • Ausarbeitung einer groben Projektkonzeption
  • Darstellung möglicher Nachnutzungen

Quellen: © geoportal.nrw/portale_krs 2017 | © geoportal.nrw/fachportale, 2017 | © bildergalerie.uni-siegen.de, 2017